Nachdem sich der Reimsbacher Ortsrat und die Verantwortlichen des Saarfelser Weihnachtsmarktes bereits für eine Absage der geplanten Veranstaltungen entschieden haben müssen wir nach reiflicher Überlegung und schweren Herzens auch den Weihnachtsmarkt in Beckingen absagen.

Aufgrund der stark steigenden Coronazahlen ist es nicht vertretbar, die geplanten Weihnachtsmärkte durchzuführen. Selbst unter schwierig durchzuführenden 3 G Maßnahmen ist das Ansteckungsrisiko für alle viel zu hoch. Das aktuelle Infektionsgeschehen lässt es im Moment leider nicht zu, dass wir einen unbeschwerten geselligen Weihnachtsmarkt veranstalten können, so wie wir ihn gewohnt sind und ihn lieben.

Bürgermeister Thomas Collmann hierzu: „Wir dürfen die Augen vor den derzeit stark zunehmenden Infektionen nicht verschließen, da hilft auch kein Abwarten. Auch wenn uns allen diese Entscheidung nicht leicht gefallen ist, die Gesundheit der Teilnehmer, Mitwirkenden und Besucher muss an erster Stelle stehen. Solange uns die Experten dringend raten die Kontakte zu reduzieren, um der momentanen vierten Welle ihre Wucht zu nehmen, sind größere öffentliche Veranstaltungen, die viele Besucher anziehen, einfach nicht vertretbar und unverantwortlich, weil sie mit unkalkulierbaren Risiken behaftet sind.“

Diese Entscheidung wurde aufgrund der aktuellen Corona Situation schweren Herzens getroffen.

Wir alle hoffen sehr darauf, dass wieder andere Zeiten kommen und wir 2022 endlich wieder einen Weihnachtsmarkt veranstalten können. Ein herzliches Dankeschön geht an alle,  die bereits viel Zeit und Mühe in die Planungen der Weihnachtsmärkte investiert haben. Wir wünschen Ihnen allen ein gesundes restliches Jahr 2021 und freuen uns auf den nächsten Weihnachtsmarkt in 2022.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Beckingen, 19.11.2021

Thomas Collmann

Bürgermeister

Für unsere Bürger 06835 / 55-0
Ihre Behördernrufnummer 115
Telefonverzeichnis - Gemeinde