Zwei besondere Orte in Beckingen – Sägewerk Speiser und ehemalige Räume der Karcher Schraubenwerk Beckingen

Ausstellung  im Rathaus Beckingen vom 25.11.2019 bis 14.02.2020 – Ausstellungseröffnung am 24.11.2019, 15.30 Uhr

Seit Jahrzehnten dokumentiert der Luxemburger Fotograf Marc Theis die „anderen Orte“: es sind Fabriken, Gebäude, Häuser oder Räume mit Ihren Inhalten, die Zeitgeschichte darstellen, und durchaus oder ganz sicher demnächst für immer verschwunden sind. Dabei geht es Marc Theis, der in Dudelange aufgewachsen ist, darum, diese Orte fotografisch so einzufangen, dass sie dem Betrachter seiner Bilder den Eindruck geben, selber in dem Raum zu stehen.

Das Geheimnis seiner Fotografien besteht darin, dass er seine digitalen Bilder mit seinem handwerklichem know how so belichtet, als wäre noch ein feinkörniger Film in seiner Kamera. Darum erkennt man in seinen Bildern alle Strukturen, sowohl im Weiss als auch in den Schatten, und es geht in der Wiedergabe des Gesehenen nichts verloren.

Aus seinen Serien sind bereits mehrere Bildbände erschienen, darunter der international erfolgreiche Bildband „lost in time“ über die mittlerweile abgerissenen Hallen der Continental Reifenfabriken in Hannover Limmer.

Seit einiger Zeit fotografiert er nun auch im Saarland, und aus diesen ersten Dokumentationen stellt er im Rathaus Beckingen seine Bilder aus dem Sägewerk Speiser und den ehemaligen Räumen des Karcher Schraubenwerks in Beckingen aus.

Marc Theis, geboren 1953 in Luxemburg, lebt seit über 40 Jahren in Hannover. Studium der Werbegrafik, dipl. Grafik-Designer. Seit 1983 freischaffender Künstler – Fotograf und Buchautor. Seine Bilder werden im In- und Ausland gezeigt. Er hat bisher 20 eigene Bildbände und über 25 Fotokalender realisiert, und erhielt zahlreiche internationale und nationale Preise, darunter die Goldmedaille beim weltgrößten Fotowettbewerb „ Nikon Contest“ für das beste Farbfoto und den „best in the world“ bei den „Gourmand World Cookbook Awards 2009 “ .1994 wurde Ihm der Titel „Chevalier de l ‚ Ordre du Merite“

du Grand-Duche de Luxembourg verliehen. Im Jahr 2000 fotografierte er den Großherzog Henri und die Großherzogin Maria Teresa von Luxemburg für die Briefmarken und die offiziellen Bilder ihrer Krönung. Die weltbekannte Rockgruppe Scorpions hat ihn mehrmals zur Erstellung der Bandfotos beauftragt und der Bildband „Scorpions – Rock ‚ n‘ Roll forever“ wurde von ihm fotografiert und produziert.

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
ich heiße Sie hier auf unserer Website herzlich willkommen.

Ihr Bürgermeister

Veranstaltungen
<<
November 2019
>>
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Für unsere Bürger 06835 / 55-0
Ihre Behördernrufnummer 115
Telefonverzeichnis - Gemeinde