Zum diesjährigen Seniorennachmittag mit einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm, Kaffee und Kuchen sowie einem Abendessen konnte Thomas Ackermann, Ortsvorsteher von Düppenweiler, rund 150 Seniorinnen und Senioren, darunter besonders den Jahrgang 1948, der erstmals mit 15 Personen am Seniorennachmittag teilnahm und 20 Bewohner des Seniorenheims Blandine, begrüßen. Begrüßen konnte der Ortsvorsteher den Bürgermeister der Gemeinde Beckingen, Thomas Collmann. Dieser danke in seinem Grußwort den Senioren für die geleistete Arbeit für Gemeinde und den Ort Düppenweiler und den ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen, ohne die es eine solche Veranstaltung nicht geben würde. Weiterhin wünschte allen einen geselligen und erholsamen Nachmittag. Ein Grußwort kam auch von Pastor Göbel, der mit einem Gedicht über die Senioren die Anwesenden erheiterte. Im Mittelpunkt des Seniorennachmittags standen die Ehrungen der ältesten Anwesenden durch Ortsvorsteher Thomas Ackermann und Bürgermeister Thomas Collmann. Geehrt wurden Hans Magar (90 Jahre), Maria Kreuz (95 Jahre), Agnes Sinnwell (96 Jahre ) und Wilhelm Müller (93 Jahre).
Ackermann danke in seiner Rede allen, die mit dazu beigetragen haben, den Seniorennachmittag zu gestalten und er wünschte allen eine gute Unterhaltung. Das Programm wurde gestaltet von den Litermontmusikanten, dem Männerchor Düppenweiler, dem Singkreis des Pensionärvereins und dem Zauberer Heinz Fell mit seinem Assistenten Louis Ackermann. Zudem rundete eine kleine Tombola den Nachmittag ab. Zum Gelingen des Seniorentages trugen viele weitere Helferinnen und Helfer bei. Gedankt wurde den Ortsratsmitgliedern und deren Ehefrauen, sowie den weiteren freiwilligen Helferinnen und Helfern für die Bewirtung, sowie Gerd Grasmück für die musikalische Umrahmung.


Foto:
Im Mittelpunkt des Seniorennachmittags standen die Ehrungen der ältesten Anwesenden durch Ortsvorsteher Thomas Ackermann und den Bürgermeister Thomas Collmann. Geehrt wurden Hans Magar (90 Jahre), Maria Kreuz (95 Jahre), Agnes Sinnwell (96 Jahre ) und Wilhelm Müller (93 Jahre).

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
ich heiße Sie hier auf unserer Website herzlich willkommen.

Ihr Bürgermeister

Für unsere Bürger 06835 / 55-0
Ihre Behördernrufnummer 115
Telefonverzeichnis - Gemeinde