Straßensperrung – Verbindungsstraße von Beckingen nach Düppenweiler gesperrt

 

Die Verbindungsstraße zwischen Beckingen und Düppenweiler ist wegen Unterspülung bis auf weiteres gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert.

 

Gemeinde Beckingen
Der Bürgermeister als
Ortspolizeibehörde

Thomas Collmann

Bei der zweiten gemeinsamen Sonderimpfaktion in der Beckinger Deutschherrenhalle wurde hauptsächlich geboostert

Auch die zweite gemeinsame Sonderimpfaktion der Gemeinde Beckingen und der Beckinger Engel-Apotheke  von Julia Bast in Zusammenarbeit mit den Ärzten Dr. Bruno Selzer (Beckingen), Dr. Josef Schmitt (Honzrath) und Valerius Moor (Beckingen)  verlief reibungslos und wurde gut angenommen. So wurden in der geräumigen Halle, die von Mitarbeitern des Bauhofes und der Gemeindeverwaltung so eingerichtet wurde, dass die entsprechenden Schutzvorschriften problemlos eingehalten werden konnten, am Sonntag, dem 16. Januar 2022, zwischen 10.00 Uhr und 14.00, rund 200 Impfungen durchgeführt. Auch wenn die Resonanz nicht so groß war wie bei der ersten Sonderimpfaktion im Dezember 2021, holten sich doch innerhalb von 4 Stunden immerhin fast 200 Impfwillige in den drei Impfkabinen ihre Impfung ab. Neben 11 Erstimpfungen wurden hauptsächlich Boosterimpfungen durchgeführt.

Ab dem 13. Januar 2022 gilt im Rathaus 3G auch für Besucher*innen

 

Vor dem Hintergrund der hohen Inzidenzzahlen und zum gegenseitigen Schutz der Gesundheit gelten im Rathaus Beckingen sowie den zugehörigen Nebenstellen (Eigenbetriebe Beckingen, Gemeindebauhof) ab dem 13.01.2022 die 3G – Regeln für alle Besucher*innen und Kunden.

Das heißt konkret, das nur noch Personen Zutritt zu diesen Gebäuden haben, die geimpft, genesen oder getestet (mit tagesaktuellem Test bzw. PCR-Test) sind. Die entsprechenden 3G-Nachweise werden am Empfang kontrolliert.

Grundlage für die Regelung ist die aktuell geltende Rechtsverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie des Landes.

Beim Besuch des Rathauses und der Nebengebäude sind die aktuellen Corona-Regeln einzuhalten, für die Dauer des Aufenthaltes müssen medizinische Masken oder FFP2-Masken getragen werden.

Wanderweg gesperrt: Litermont Sagenweg und Litermont-Mystery-Tour

Wanderweg Litermont Sagenweg und Litermont-Mystery-Tour gesperrt

Werte Wanderer,

aufgrund von notwendigen Wegeinstandsetzungen und anstehenden Forstarbeiten im Bereich des Litermonts und am Kupferbergwerk Düppenweiler, sind der Sagenweg und die Mystery-Tour ab sofort gesperrt. Eine Umleitung ist leider nicht möglich.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Anfang Februar dauern. Wir bitten um euer Verständnis.

Beckingen, den 21.12.2021

Vorhabenbezogener Bebauungsplan mit Vorhaben- und Erschließungsplan „Netto-Filiale Reimsbacher Straße“ in der Gemeinde Beckingen, Gemeindebezirk Reimsbach

Vorhabenbezogener Bebauungsplan mit Vorhaben- und Erschließungsplan
„Netto-Filiale Reimsbacher Straße“ in der Gemeinde Beckingen,
Gemeindebezirk Reimsbach

 Bekanntmachung des Beschlusses zur Einleitung des Verfahrens zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes mit Vorhaben- und Erschließungsplan

 

Gemäß § 2 Abs. 1 BauGB i.V.m. § 12 BauGB in der Fassung der Bekanntmachung vom 03. November 2017 (BGBI. I S. 3634), unter Berücksichtigung der aktuell gültigen Änderungen, wird hiermit öffentlich bekannt gemacht, dass der Gemeinderat der Gemeinde Beckingen in öffentlicher Sitzung am 08.12.2021 den Beschluss zur Einleitung des Verfahrens zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes mit Vorhaben- und Erschließungsplan „Netto-Filiale Reimsbacher Straße“ im beschleunigten Verfahren gefasst hat.

Bauernhauswettbewerb 2021 – Bauernhaus in Erbringen erhielt Anerkennungspreis

Stilgerecht sanierte Bauernhäuser standen wieder im Fokus des Wettbewerbs „Saarländische Bauernhäuser – Zeugnisse unserer Heimat“. Ausgerichtet wurde dieser inzwischen 19. Wettbewerb „Saarländische Bauernhäuser – Zeugnisse unserer Heimat“ vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz unter Mitwirkung der saarländischen Landkreise, des Regionalverbandes Saarbrücken und unter Beteiligung der Städte und Gemeinden des Saarlandes.

Mit dem Wettbewerb soll das Bewusstsein um die Bauernhäuser als kulturelles Erbe in unserer Heimat gestärkt werden.  Der Wettbewerb soll dazu beitragen, alte regionaltypische Bauernhäuser soweit wie möglich in ihrem ursprünglichen Charakter durchstilgerechte Pflege und Restauration zu erhalten.