28.07.2020
Ist der Einsatz von Visieren anstatt einer Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Raum sinnvoll?
Das Gesundheitsamt des Landkreises Merzig-Wadern informiert, dass in Geschäften und sonstigen öffentlichen Einrichtungen von Personal und Kunden immer mehr Gesichtsvisiere ohne Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden, was zur Folge hat, dass Abstandsregeln in vielen Fällen nicht beachtet werden. Hierzu folgende Erläuterungen aus den FAQ's des RKI:
28.07.2020
Ist der Einsatz von Visieren anstatt einer Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Raum sinnvoll?
Das Gesundheitsamt des Landkreises Merzig-Wadern informiert, dass in Geschäften und sonstigen öffentlichen Einrichtungen von Personal und Kunden immer mehr Gesichtsvisiere ohne Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden, was zur Folge hat, dass Abstandsregeln in vielen Fällen nicht beachtet werden. Hierzu folgende Erläuterungen aus den FAQ's des RKI:
08.07.2020
Formular "Mitteilung zur Durchführung von Veranstaltungen"
Mitteilung zur Durchführung von Veranstaltungen Wegen des Ausbruchs der Corona-Pandemie war die Durchführung von Veranstaltungen seit März untersagt. Aufgrund der aktuell positiven Entwicklungen wurden die Beschränkungen der Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (VO-CP) durch die Landesregierung nun weiter gelockert.
08.07.2020
Verkehrsberuhigungsmaßnahmen tragen zu mehr Sicherheit bei
In Sachen Verkehrsberuhigung und -sicherheit hat sich in der Gemeinde Beckingen bereits einiges getan, wie es Bürgermeister Thomas Collmann als ehemaliger Polizeibeamter versprochen hat und es ihm auch sehr am Herzen liegt. Neben dem aus zwei Gemeindebediensteten bestehenden mobilen Team mit Fahrzeug, das in allen Gemeindebezirken zu unterschiedlichen Zeiten und an verschiedenen Stellen die Einhaltung der vorgeschriebenen Geschwindigkeit überwacht, gab es auch bauliche Veränderungen, die zunächst hauptsächlich die Verkehrsteilnehmer aus und in Richtung Düppenweiler betreffen. Die Situation der viel und meist auch zu schnell befahrenen, schnurgeraden und breiten Waldstraße wurde durch einige Maßnahmen zur Sicherheit des Fahrzeug- und Fußgängerverkehrs, die im Arbeitskreis Verkehr vorberaten und positiv bewertet sowie dann vom Gemeinderat beschlossen wurden, verändert.
08.07.2020
NABU Beckingen setzt sich für mehr Insektenhotels ein
Bienen, Hummel und Co. Brauchen unsere Hilfe, denn unsere Insektenwelt ist geschrumpft. „Nicht nur in ihrer Masse, sondern leider auch in ihrer Vielfalt – wodurch viele Vogelarten leiden, deren Nahrung zum Teil aus Insekten besteht“, erklärt Julia Michely, NABU-Landesverbandsvorsitzende und Vorsitzende der NABU Ortsgruppe Beckingen. Damit Beckingen eine insektenfreundliche Gemeinde wird, startete die NABU Ortsgruppe Beckingen in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Beckingen eine Insektenschutz Kampagne. In deren Zuge wurden bereits an den verschiedensten Standorten in der Gemeinde Beckingen schöne bunte Blumenwiesen angelegt. Jüngste Aktion war nun die Installation eines Insektenhotels vor dem Beckinger Rathaus. Die Holzarbeiten für die Insektenhotels und die Installation vor Ort hatten Mitarbeiter des Gemeindebauhofes übernommen. Danach rückten Caroline Heinz, Karl-Rudi Reiter und Frank Friedrichs, alle Mitglieder der NABU Ortsgruppe Beckingen, mit geeignetem Werkzeug und entsprechenden Pflanzen an, um auch das Umfeld um das Insektenhotel herum entsprechend zu gestalten. „Ausgewählt wurden heimische Staudenarten, die ausreichend Blüten bilden und somit Nektar und Pollen für die Insekten bieten“, so Karl-Rudi Reiter.
07.07.2020
„Wir sind Spitze“ – vier saarländische Kommunen im Wettstreit um den Titelgewinn einer neuen SR-Staffel von „Wir im Saarland – das Magazin“
Beckingen, Blieskastel, Überherrn und Freisen – Wer gewinnt den Titel? Bürgermeister Thomas Collmann stellt die Gemeinde Beckingen vor.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
ich heiße Sie hier auf unserer Website herzlich willkommen.

Ihr Bürgermeister

 

Für unsere Bürger 06835 / 55-0
Ihre Behördernrufnummer 115
Telefonverzeichnis - Gemeinde