21.01.2021
Rathaus geschlossen - Eingeschränkter Kundenservice - Besuche im Rathaus sind nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich
Zum Schutz unserer Bürger/innen und Mitarbeiter/innen angesichts der derzeitigen Corona-Pandemie sind Kundentermine im Rathaus, im Bürgerbüro, bei den Eigenbetrieben Wasserwerk und Abwasserbetrieb und anderen Dienststellen nur nach telefonischer Terminabsprache möglich. Sie erreichen uns unter: 06835/55-0 Bürgeramt/Einwohnermeldeamt: 06835/55-260 06835/55-261 06835/55-262 06835/55-263 Eigenbetriebe Wasserwerk und Abwasserbetrieb: 06835/55-352
21.01.2021
Rathaus geschlossen - Eingeschränkter Kundenservice - Besuche im Rathaus sind nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich
Zum Schutz unserer Bürger/innen und Mitarbeiter/innen angesichts der derzeitigen Corona-Pandemie sind Kundentermine im Rathaus, im Bürgerbüro, bei den Eigenbetrieben Wasserwerk und Abwasserbetrieb und anderen Dienststellen nur nach telefonischer Terminabsprache möglich. Sie erreichen uns unter: 06835/55-0 Bürgeramt/Einwohnermeldeamt: 06835/55-260 06835/55-261 06835/55-262 06835/55-263 Eigenbetriebe Wasserwerk und Abwasserbetrieb: 06835/55-352
15.01.2021
BEKANNTMACHUNG DER ÖFFENTLICHEN AUSLEGUNG DES VORHABENBEZOGENEN BEBAUUNGSPLANES „HINTER DER FELSMÜHLE“ SOWIE DER TEILÄNDERUNG DES FLÄCHENNUTZUNGSPLANES IM BEREICH DES BEBAUUNGSPLANES „HINTER DER FELSMÜHLE“
Der Gemeinderat der Gemeinde Beckingen hat in seiner Sitzung am 16.12.2020 die Entwürfe des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Hinter der Felsmühle“ sowie der parallelen Teiländerung des Flächennutzungsplanes im selben Bereich, jeweils bestehend aus der Planzeichnung mit Textteil / Legende und der Begründung, gebilligt und die öffentliche Auslegung beschlossen.
14.01.2021
Bekanntmachung
Der Gemeinderat Beckingen hat im elektronischen Verfahren beschlossen, dass auf Grund der pandemischen Lage die folgenden Gremiensitzungen in Form von Videokonferenzen stattfinden werden:
11.01.2021
Aktuelle Information zur Corona-Virus Schutzimpfung
Das wichtigste Werkzeug zur Bekämpfung der Pandemie ist die Impfung möglichst vieler Menschen. Nur wenn möglichst viele Bürgerinnen und Bürger geimpft sind, können wir die Folgen des Virus beherrschen. Ziel der Impfung ist es, schwere Krankheitsverläufe und Todesfälle zu verhindern. Gleichzeitig soll die Impfung die Übertragung des Virus verhindern.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
ich heiße Sie hier auf unserer Website herzlich willkommen.

Ihr Bürgermeister

 

Für unsere Bürger 06835 / 55-0
Ihre Behördernrufnummer 115
Telefonverzeichnis - Gemeinde