24.09.2021
Beckingen bekommt schnelles Glasfasernetz
Erfolg nach Verlängerung: Mehr als 32 Prozent der Haushalte unterzeichnen Verträge / Deutsche Glasfaser geht in die Ausbauplanung 22.09.2021, Beckingen. Gute Nachrichten für Beckingen: Deutsche Glasfaser baut das Glasfasernetz aus. Mehr als 32 Prozent der Bürgerinnen und Bürger im Ausbaugebiet haben nach der verlängerten Nachfragebündelung einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser unterzeichnet. Damit wurde die erforderliche Quote für den Glasfaserausbau erreicht. „Es hat sich gelohnt, in die Verlängerung zu gehen“, sagt Rainer Menz, Projektleiter von Deutsche Glasfaser. „Viele Bürgerinnen und Bürger haben diese zweite Chance genutzt. Wir freuen uns, dass wir jetzt mit dem Ausbau loslegen können.“
24.09.2021
Beckingen bekommt schnelles Glasfasernetz
Erfolg nach Verlängerung: Mehr als 32 Prozent der Haushalte unterzeichnen Verträge / Deutsche Glasfaser geht in die Ausbauplanung 22.09.2021, Beckingen. Gute Nachrichten für Beckingen: Deutsche Glasfaser baut das Glasfasernetz aus. Mehr als 32 Prozent der Bürgerinnen und Bürger im Ausbaugebiet haben nach der verlängerten Nachfragebündelung einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser unterzeichnet. Damit wurde die erforderliche Quote für den Glasfaserausbau erreicht. „Es hat sich gelohnt, in die Verlängerung zu gehen“, sagt Rainer Menz, Projektleiter von Deutsche Glasfaser. „Viele Bürgerinnen und Bürger haben diese zweite Chance genutzt. Wir freuen uns, dass wir jetzt mit dem Ausbau loslegen können.“
28.09.2021
Führerscheinumtausch
Für alte Führerscheine (grau, rosa oder Karte) besteht eine Umtauschpflicht. Alle Führerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden, müssen in den nächsten Jahren in einen neuen, fälschungssicheren EU-Kartenführerschein eingetauscht werden. Alle Papierführerscheine und älteren Kartenführerscheine ohne Gültigkeitsdatum (Feld 4b auf der Vorderseite des Kartenführerscheines) müssen ersetzt werden.
24.09.2021
SeniorenMobil der AG Altenhilfe Merzig kommt nun auch in der Gemeinde Beckingen ins Rollen
Kürzlich stellten die Organisatoren der AG Altenhilfe Merzig das Projekt „SeniorenMobil “, ein Ehrenamtsprojekt des Seniorenbüros der AG Altenhilfe Merzig,  der interessierten Öffentlichkeit in der Beckinger Deutschherrenhalle vor. In der Kreisstadt Merzig wird dieses Projekt seit 1994 bereits praktiziert und soll nun auch für die Seniorinnen und Senioren in der Gemeinde Beckingen angeboten werden. Zu dieser Auftaktveranstaltung konnte Bürgermeister Thomas Collmann neben der Landrätin des Kreises Merzig-Wadern, Daniela Schlegel-Friedrich sowie der Vorsitzenden der AG Altenhilfe Merzig, Maria Bänsch und weiteren Mitarbeitern auch  Thomas Schreiner vom saarländischen Umweltministerium in Vertretung des Umweltministers Reinhold Jost, Mitglieder des Beckinger Gemeinderates, einige Ortsvorsteher, Vertreter des Beckingen Seniorenbeirates sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger begrüßen. Für dieses Projekt werden noch ehrenamtliche Fahrerinnen, Fahrer und Begleiter gesucht. Weitere Infos zum Projekt „SeniorenMobil“ in Beckingen erfährt man beim Seniorenbüro in Merzig, Friedrichstraße 1, Tel: 06861/78630
24.09.2021
Zweiter After-Work-Renntag auf der Heiderennbahn in Honzrath Freitag, 01. Oktober 2021, Start der Rennen ab 15 Uhr
Der 37.  Galopprenntag des Reit- und Rennvereins Honzrath  findet am Freitag,  01.10.2021, zum zweiten Mal nach der Premiere im letzten Jahr als After-Work-Renntag auf der Heiderennbahn in Honzrath-Hellwies statt. Auch diesmal gibt es eine Liveübertragung im Internet auf www.deutscher-galopp.de und allen Namenhaften Wettanbietern, zum Beispiel www.wettstar-pferdewetten.de. Die Rennen können also auch online bewettet werden und man kann sich einen Hauch Rennbahn Feeling ins Wohnzimmer holen, wenn der Besuch der Rennbahn nicht möglich ist. Aufgrund der aktuell geltenden Regeln kann der Renntag unter Einhaltung der 3 G Regel mit Zuschauern stattfinden und die Organisatoren des Reit-und Rennvereins Honzrath hoffen auf viele Zuschauer. Tickets gibt es unter https://rrv-honzrath.de/tickets/  oder zum Renntag an der Tageskasse vor Ort. Direkt an der Rennbahn ist eine Corona Teststation aufgebaut, um mit kostenlosen Tests einen problemlosen Einlass zu ermöglichen. Die Zuschauerzahl ist nicht begrenzt. Start des ersten Rennens ist voraussichtlich um 15:00 Uhr, der Einlass für die Zuschauer beginnt um 14 Uhr. Sportlich gibt es keine Einschränkungen, es finden 6 Galopprennen und ein Jagdrennen, das einzige im Südwesten, statt.

Für unsere Bürger 06835 / 55-0
Ihre Behördernrufnummer 115
Telefonverzeichnis - Gemeinde