Willkommen im Gemeindebezirk Reimsbach


Kurzporträt

Rund 1.970 Einwohner (Stand 31.03.2019)
Fläche: 578 ha. davon
148 ha. Wald
Höhe: 224 m über NN 

Ortsvorsteher: Susanne Ferber, 06832/800238
Stellvertreter: Josef Bernardi, 06832/1030

Kleines Zentrum im oberen Haustadter Tal – einwohnermäßig drittgrößter Gemeindebezirk

Das Haustadter Tal öffnet sich hier nach Süden ansteigend zu einem breiten Talkessel. Die sonnige und ruhige Lage im oberen Haustadter Tal hat dazu geführt, dass Reimsbach sich in den letzten Jahren zu einem kleinen Zentrum entwickelt hat. Viele schmucke, kleine Geschäfte haben sich hier etabliert, die auch von den umliegenden kleineren Gemeindebezirken frequentiert werden. Auch aus diesem Grunde ist Reimsbach zum einwohnermäßig drittgrößten Gemeindebezirk und somit zu einem kleinen Mittelpunkt angewachsen.

Örtliche Einrichtungen

Grundschule, Kindertagesstätte, Mehrzweckhalle, Katholische Kirche, Wendalinuskapelle mit über 1000jähriger Ulme, Gewerbegebiet „Ober Kubsborn“, Feuerwehrgerätehaus, DRK-Heim, Boule-Platz, Waldstadion mit Fußballplätzen und Clubheim des FC Reimsbach, Ehrenfriedhof, Schützenheim, Billardheim, Kegelbahn, neu gestalteter Dorfplatz mit Brunnen.

Freizeitangebote

Ein Aushängeschild Reimsbachs ist sein Fußball Club. Viele Jahre spielte man in der höchsten saarländischen Fußballliga, der jetzigen Saarlandliga mit. Heute kickt man  in der Verbandsliga – in der Spitzengruppe mit. Der Verein macht u.a. mit seiner „Fußballschule“ auf sich aufmerksam. Treffsicher sind auch die Schützen beim Ostereierschießen im Schützenhaus. Die Pfingstkirmes auf dem neu gestalteten Dorfplatz und der gemütliche Weihnachtsmarkt machen den Ort ebenso für Besucher interessant, wie ein Szenelokal, Eventlokation, Spitzengastgeber im Bereich der Übernachtungsmöglichkeiten  und die guten Einkaufsmöglichkeiten. Von der Event-Gastronomie zur Wendalinuskapelle mit dem 1000-jährigen Rüster, einer uralten Ulme, sind es nur ein paar hundert Meter Wegstrecke – doch über tausend Jahre Geschichte. Für Besucher interessant ist auch der unweit des Waldstadions gelegene Ehrenfriedhof.  Für Pferdefreunde ist eine Reitanlage auf der Kansas vorhanden.

Örtliche Feste

Ob Kinderkappensitzung oder Faschingsumzug, Ostereierschießen im Schützenhaus, Pfingstkirmes auf dem neu gestalteten Dorfplatz, Konzert- und Theaterabende, Reimsbacher Weihnachtsmarkt immer am ersten Adventswochenende, Fußballmeisterschaften und Fußballschule, Sommerfest, Dorffest oder Hobbyausstellung, der Ort bietet viele beliebte Treffpunkte für Einheimische und Gäste aus nah und fern.

Historie

Die erste urkundliche Erwähnung unter dem Namen „Rumestat“ stammt aus dem Jahre 950 n.Chr. Im römischen Zeitalter lag der Schnittpunkt der beiden Römerstraßen Nord-Süd (in den Trierer Raum) und West-Ost (in den St. Wendeler Raum) in der Nähe des Römerwäldchens südlich des Dorfes. Münzfunde bestätigen darüber hinaus die Anwesenheit der Römer im Ortskern. Nach der Christianisierung der Landbevölkerung um das Jahr 600 n. Christus gehörte die Pfarrei „St. Andreas“ zu einer der 12 Ur-Pfarreien in der Gegend. Verdient um den Ort machte sich Anfang des 17. Jahrhunderts ein Mann namens Weidtmanns Wendel beim Born, von dem man annimmt, dass er der Erbauer der Wendalinuskapelle ist. Zur Geschichte Reimsbachs gehört neben der Wendalinuskapelle mit dem 1000jährigen Rüster auch der Ehrenfriedhof, der im Frühjahr 1940 angelegt wurde.


 

Beckingen hat für jeden etwas zu bieten.

Beckingen, Düppenweiler, Erbringen, Hargarten, HaustadtHonzrath, Oppen, Reimsbach, Saarfels

BeckingenDüppenweilerGemeindebezirk ErbringenGemeindebezirk HargartenGemeindebezirk HaustadtGemeindebezirk HonzrathGemeindebezirk OppenGemeindebezirk ReimsbachGemeindebezirk Saarfels

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
ich heiße Sie hier auf unserer Website herzlich willkommen.

Ihr Bürgermeister

Gemeindebezirke in Beckingen


   Gemeindebezirk - Beckingen
   Gemeindebezirk - Düppenweiler
   Gemeindebezirk - Erbringen
   Gemeindebezirk - Hargarten
   Gemeindebezirk - Haustadt
   Gemeindebezirk - Honzrath
   Gemeindebezirk - Oppen
   Gemeindebezirk - Reimsbach
   Gemeindebezirk - Saarfels

Für unsere Bürger 06835 / 55-0
Ihre Behördernrufnummer 115
Telefonverzeichnis - Gemeinde