Im Sommer des Jahres 2008 wurde das Vocalensemble NoMen von fünf jungen Saarfelser Frauen gegründet. Seitdem singen Dagmar Bollbach, Monika Herber, Marianne Schröder und Yvonne Stoffel unter der  Leitung von Verena Bennett, die einer musikalischen Saarfelser Familie entstammt, in dieser Formation.

Die fünf Sängerinnen kennen sich und singen teilweise seit ihrer Kindheit zusammen, was man ihnen ansieht und auch anhört. Man kann mit Fug und Recht sagen: „Sie harmonieren sowohl stimmlich als auch menschlich.“ So begeistern sie seit nunmehr fast elf Jahren immer wieder ihr Publikum, mal bei privaten Anlässen wie Geburtstagen, Hochzeiten, mal bei öffentlichen Auftritten wie der Soireé im Theaterschiff, ein Konzert im “Historischen Bahnhof“ Beckingen. Umrahmungen von gemeindlichen Veranstaltungen  oder zuletzt beim “Zeltzauber“ in Oppen.

Zu ihrem 10. Geburtstag, der  eigentlich schon im vorigen Jahr geplant war, aber aus familiären Gründen verschoben werden musste,  feierten sie am vorigen Samstag im bis auf den letzten Platz gefüllten Saarfelser Vereinshaus unter großem Applaus und Standing Ovation ein “Fest unter Freunden“ als  einen bunten Abend mit musikalischer Vielfalt und einigen Überraschungen. An diesem Abend hielten sie sich aber  nicht an ihren Namen „NoMen“ und zeigten somit neben Geburtstagsständchen von Gästen, darunter auch ein „schick behütetes“  Herrenquintett aus Saarfels und Beckingen  und der aus Beckingen stammende SR-1-Moderator und Solosänger Joachim Meyer, ihre zweite gesangliche Leidenschaft, das Singen mit Männern. Auch der stolze Nachwuchs vom Kinderchor „Saarfelser Bergspatzen“ fand sich mit großer Freude zu einem gemeinsamen Auftritt ein.

Für eine tolle Klavierbegleitung der Liedvorträge sorgte Stephan Langenfeld in bewährter Manier. Das Repertoire von NoMen spannt, wie man wieder  hören konnte,  einen weiten musikalischen Bogen von anspruchsvollen Balladen von Sarah McLachlan, Bette Middler oder Billy Joel über deutschsprachige Songs, unter anderem von Peter Maffay, Max Raabe oder Udo Jürgens bis zu temporeichen Klassikern aus Pop und Schlager wie „Liebeskummer lohnt sich nicht“ oder „Blue Moon“. Es zeigte sich am Samstag erneut, dass ein Abend mit NoMen besten Eindruck sowie geisterte und glückliche Zuhörer hinterlässt.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
ich heiße Sie hier auf unserer Website herzlich willkommen.

Ihr Bürgermeister

Für unsere Bürger 06835 / 55-0
Ihre Behördernrufnummer 115
Telefonverzeichnis - Gemeinde