Superstart in die Beckinger Wandersaison

Mit rund 95 Teilnehmern ging es über den Lücknerweg

BECKINGEN-OPPEN. Bei strahlendem Sonnenschein und bester Laune ging es mit Wanderführer Armin Buchheit und Gemeindemitarbeiter Torsten Nicola bei einer geführten Wanderung, zu der die Gemeinde Beckingen eingeladen hatte, kürzlich durch den geheimnisvollen dichten Wald des „Großen Lückner“. Gestartet war die muntere Gruppe mit einer Rekordteilnehmerzahl von 95 Wanderfreunden gegen 11 Uhr an der Oppener Hütte an der Oppener Finnbahn. Über den weichen Boden der Finnbahn am Anfang der Wanderung und später immer wieder über  viele naturbelassene Waldpfade ging zunächst die Steigung auf den Eisenberg hinauf. Auf gut 400 Metern Höhe genoss man einen herrlichen Ausblick auf die Wahlener Platte mit ihren Windrädern und dem Schwarzwälder Hochwald im Hintergrund. Vorbei ging es am Golfplatz Nunkirchen, an dem eine Rast stattfand.

Frühlingswanderung auf der Traumschleife „Beckinger SaarBlicke“

Die Gemeinde Beckingen lädt am Sonntag, 24. März 2019, zu einer geführten Wanderung auf der Traumschleife „Beckinger SaarBlicke“ ein. Start zur 14 km langen Wanderung ist um 11.00 Uhr an der Reithalle „Auf den Kiefern“ in Beckingen, Marienstraße.


Foto:
Wandergruppe unterwegs im Kondelerbachtal, Teilstrecke der Traumschleife "Beckinger SaarBlicke".

Der Weg bietet herrliche Aussichten ins Saartal und führt. u.a. durch das Naturschutzgebiet Wolferskopf. Er besticht mit geographischen Besonderheiten wie Sandstein- und Kalksteinbrüchen mit Kalkofen, einer vielfältigen Flora und Fauna und hat auch geschichtlichen Hintergrund mit seinem Grenzsteinweg von 1779 zu bieten. Das idyllische Kondelerbachtal ist Vogel- und Tierparadies. Weitere Höhepunkte des Weges sind die Saaraue mit Saaraltarm, der Beckinger „SaarGarten“ sowie der „Historische Bahnhof Beckingen“. Gehzeit zirka vier Stunden. Wanderführer ist Armin Buchheit.

IRISH SPRING – Festival of Irish Folk Music im Festzelt in Oppen

Das große Frühlingsfest der Folk Music geht am Sonntag, den 24. März 2019, ab 18 Uhr, im Festzelt in Oppen über die Bühne.

Das wohl wichtigste Frühlings-Folk-Festival des Landes wird auf der 19. Tournee in einer fast dreistündigen Show mit einer bunten Truppe exzellenter Musiker und Tänzer, als bewährtes Hausmittel den Winter-Blues vertreiben. Mittlerweile ein „jour fixe“ für unzählige Irish Folk Fans hat sich das Festival mit seinem Anspruch, hohes Niveau mit bester Unterhaltung zu verbinden, in die Herzen der Zuschauer und Zuschauerinnen gespielt. Das Programm wird jedes Jahr neu maßgeschneidert und hat über die Jahre viele bedeutende Künstler zum ersten Mal hierzulande präsentiert.

Bezirksschornsteinfegermeister Frank Braun übernimmt den Kehrbezirk von Helmut Bilsdorfer

Bezirksschornsteinfegermeister Frank Braun aus Schmelz übernahm zum 1. Januar 2019 den Kehrbezirk des Bezirksschornsteinfegermeisters Helmut Bilsdorfer, der in den verdienten Ruhestand ging. Der Kehrbezirk des neuen bevollmächtigen Bezirksschornsteinfegermeisters Braun umfasst Oppen komplett und Reimsbach teilweise. Die Straßen im Rübengarten, Im Rohr, Kapellenstraße, Wetzgräbchen, Am Kalkofen, Nickelstück, Revierstraße, Falkenweg, Kleeweg, Käferweg, Hubertusweg, Auf Köpfchen und Oberkubsborn gehören weiterhin zum Kehrbezirk von Bezirksschornsteinfegermeister Georg Thiel. Der Johanneshof wiederrum gehört zum Kehrbezirk von Frank Braun. Ob Abnahme von Feuerungsanlagen, Feuerstättenschau oder Fragen rund um den Umweltschutz oder Energieeinsparung, Frank Braun ist hierbei ein kompetenter Ansprechpartner. Er ist bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger und geprüfter Gebäudeenergieberater. Dieser Tage machte er seinen Antrittsbesuch bei Bürgermeister Thomas Collmann. Ein gutes Verhältnis zu den Gebäudeeigentümern sei im wichtig, erklärte er. Zu erreichen ist BSM Braun unter der Telefonnummer 06887/889125, Herrenkrippchen 24, in 66839 Schmelz.


Foto:
Der neue Bezirksschornsteinfegermeister Frank Braun bei seinem Antrittsbesuch bei Bürgermeister Thomas Collmann. Mit auf dem Foto ist Thomas Kredteck, Mitarbeiter der Ortspolizeibehörde und Sachbearbeiter im Schornsteinfegerwesen.

Kultur- und Veranstaltungsprogramm der Gemeinde Beckingen 2019

Die Gemeinde Beckingen lädt im Jahr 2019 zu einer Reihe kostenloser geführter Wanderungen auf dem Litermont-Sagenweg, dem Beckinger SaarBlickeWeg, dem Panorama-Höhenweg im Naturschutzgebiet Wolferskopf, dem Lücknerweg und dem Traumschleifchen „Fischerberg“ ein. Auch abwechslungsreiche Radtouren stehen wieder auf dem Programm, ob über den Saar-Lückner-Rundradweg oder über andere Radwege. Die 16. Touren– und Wanderwoche der Gemeinde Beckingen findet vom 27. Mai bis 02. Juni 2019 statt. Nähere Informationen unter Tel.: 06835 / 55-105 bzw. 06835-55-151

Geführte Wanderungen:

  27. Januar: Winterwanderung (Wanderung auf dem LitermontSagenWeg)
  24.  Februar: Schneewanderung (Wanderung auf dem Lücknerweg)
  24.

Sturm auf das Beckinger Rathaus am Fetten Donnerstag, 28.02.2019 – Fastnachtsumzüge in der Gemeinde Beckingen

Narrenfahrplan 2019 in der Gemeinde Beckingen - Rathaussturm und Fastnachtsumzüge:

Der Karnevalsverein „Grad ze laed’s Beckingen 1947“ bläst am Fetten Donnerstag, 28.02.2019 pünktlich um 11.11 Uhr zum Sturm auf das Beckinger Rathaus und wird dabei vom aktuellen Prinzenpaar und Kindern der Grundschulen Beckingen, Reimsbach und Düppenweiler sowie einigen Kindern der Kindergärten der Gemeinde sowie Schülerinnen und Schülern aus der Gemeinde unterstützt. Wie in den vergangenen Jahren wird der Bürgermeister und das Beckinger Rathaus von den Bediensteten der Gemeinde auf das Heftigste verteidigt. Zum Programm: Ab 10.11 Uhr findet sich das Narrenvolk in der Beckinger Deutschherrenhalle ein. Die Kinder werden hier Tänze und Sketche zum Besten geben und die Garden mit Tanzmariechen werden mit ihren Auftritten begeistern. Um 11.11 Uhr wird dann mit vereinten Kräften das Rathaus erstürmt. Nach der Erstürmung des Rathauses ist dann weiteres närrisches Treiben in der Deutschherrenhalle angesagt. Mit Live-Musik wird außerdem für Stimmung gesorgt. Das Rathaus ist am Fetten Donnerstag ab 10.30 Uhr geschlossen.