Beim „Tag der offenen Gartentür“ bot sich die Gelegenheit, einen Blick in anderer Leute Gärten zu werfen. Über 200 Gärten im Saarland, Rheinland-Pfalz und den angrenzenden Gebieten öffneten ihre Pforten und präsentierten sich in all ihrer Vielfalt, verschiedenen Schwerpunkten und Stilrichtungen. Auch im Privatgarten der Familie von Ingrid Gerling in Beckingen fanden sich über 170 interessierte Gartenliebhaber ein, um sich umzuschauen oder auch Anregungen für den eigenen Garten zu erhaschen. Bei der Bewirtung in dem rund 17 Ar großen Garten der Familie Gerling bot sich dabei auch Raum für anregende Gartengespräche. So fand der vielseitige Familiengarten in Beckingen mit zahlreichen Gartenecken- und –bereichen zu den unterschiedlichsten Themen, mit alten Baumbeständen und eigentlich fast allem, was man sich von einem Garten wünscht, großen Anklang bei Gästen nicht nur aus der Gemeinde Beckingen und dem Umland, sondern auch von weiter weg. „So konnten wir Gäste aus Neunkirchen, Homburg und sogar von noch weiter weg begrüßen“, freute sich Ingrid Gerling. „Unser Garten ist 50 Jahre alt, er ist mit unserer Familie gewachsen. Es ist kein architektonischer Garten“ erklärte sie den Neugierigen immer wieder mit Engelsgeduld. „Wir lieben diesen Garten, aber es ist ein Garten, der wild wachsen darf. Wir ordnen ihn nur“, meinte sie. So darf in ihrem Garten auch „Beikraut“ wachsen und hier und da finden sich wilde Geranien. Mit sicherem Gespür, welche Pflanzen zusammenpassen und welche nicht, wird hier nur zart reguliert. Auch ein Hochbeet mit Spinat, Salat und Radieschen fehlt nicht. Rund eine dreiviertel Stunde verbringt Ingrid Gerling täglich in ihrem Garten, um alles so ordentlich in Stand zu halten. Ob Nachbarn oder von weiter her Angereiste, alle fanden viel Freude und Inspiration bei ihrem Gartenbesuch in Beckingen. Auch Bürgermeister Thomas Collmann ließ es sich nicht nehmen, einige Runden durch den Garten zu drehen und sich ein Bild von der Naturidylle zu verschaffen. Er dankte der Familie für ihren Einsatz und ihre Teilnahme am „Tag der offenen Gartentür“, da so viele Gäste den Weg nach Beckingen fänden. Mit dem Tag der offenen Gartentür möchte der Verband der Gartenbauvereine die Wertschätzung für die Gartenkultur fördern und für die Erhaltung und Schaffung lebendiger, liebevoll gestalteter Gärten werben.


Foto:
Die Familie Gerling in ihrem Privatgarten. Auf dem Foto sind neben Ingrid  Gerling (2.v.l.) ihr Ehemann Klaus (3.v.l.), die Söhne Jörn (1.v.l.), und Lars (2.v.r.) sowie die Tochter Anke (3.v.r) und die beiden Enkelkinder Can (Mitte) und Paula (1.v.r.) zu sehen.

Einige Eindrücke des Privatgartens der Familie Gerling in Beckingen

 

 

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
ich heiße Sie hier auf unserer Website herzlich willkommen.

Ihr Bürgermeister

Für unsere Bürger 06835 / 55-0
Ihre Behördernrufnummer 115
Telefonverzeichnis - Gemeinde