Kürzlich zeichnete Ministerpräsident Tobias Hans im Rahmen einer Feierstunde acht verdiente Persönlichkeiten in der Staatskanzlei mit der Saarländischen Ehrenamtsnadel aus, darunter auch Josef Müller aus Beckingen-Honzrath, der mit seiner Ehegattin Adele Müller an der Veranstaltung teilnahm, ebenso wie der Bürgermeister der Gemeinde Beckingen, Thomas Collmann.
Die Saarländische Ehrenamtsnadel, die seit 2008 von der saarländischen Landesregierung gestiftet wurde, ist eine besondere Auszeichnung für Bürgerinnen und Bürger, die sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten ehrenamtlich für das Gemeinwohl und ihre Mitmenschen einsetzen.
In seiner Ansprache würdigte Ministerpräsident Tobias Hans die ehrenamtlichen Verdienste der Ausgezeichneten. „Es ist bewundernswert, wie sehr sich viele saarländische Bürgerinnen und Bürger freiwillig und mit großem persönlichen Einsatz ehrenamtlich engagieren“, erklärte er.
Die mit der Ehrenamtsnadel Ausgezeichneten seien aufrichtige und engagierte Persönlichkeiten, die über die Grenzen ihrer Gemeinde hinaus Hochachtung und Anerkennen genössen. Ehrenamtliche Leistungen, die lange Jahre uneigennützig und unter Zurückstellung eigener Interessen erbracht würden, seien ein herausragendes Beispiel gelebter Solidarität und hätten eine Vorbildfunktion für andere.
Josef Müller wurde für seine Verdienste und sein Engagement beim Deutschen Caritasverband, bei der Arge Saar und beim Briefmarken-Sammelverein Saarlouis mit der saarländischen Ehrenamtsnadel ausgezeichnet. Die Laudatio hebt unter anderem seine 15jährige Mitgliedschaft bei der Mitarbeitervertretung (MAV) als 2. Vorsitzender im Krankenhaus Wadern und die 8jährige Mitgliedschaft in der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes sowie die 30jährige Mitgliedschaft in der Vertreterversammlung der Selbsthilfe hervor. Seit 1982 ist Josef Müller im Briefmarken-Sammelverein Saarlouis und Umgebung e.V., und seit März 2006 hier als Vorsitzender tätig. Seit 14 Jahren ist er Mitglied der Arbeitsgemeinschaft (Arge) Saar. Die ARGE SAAR im Bund deutscher Philatelisten ist eine Mitgliedsorganisation des Vereins für Landeskunde im Saarland e.V.
Ministerpräsident Hans erwähnte außerdem die mehrjährige Mitgliedschaft von Josef Müller in der Arbeitsgemeinschaft (Arge) Maximaphilie (Sammeln von Maximumkarten). Dabei handelt es sich um Ansichtskarten mit einer bildseitigen Briefmarke des gleichen Bildmotivs und einem möglichst passenden Poststempels. Auch im Bereich Philokartie (Sammeln und Erforschen von Postkarten) ist der Geehrte aktiv sowie bei der Mitgestaltung beim Entwurf von etwa 15 Sonderpoststempeln sowie Festumschlägen. Des Weiteren ist Josef Müller seit über 10 Jahren Ausstellungsleiter vieler, teils auch internationaler Ausstellungen mit Briefmarken und Postkarten sowie 10 Jahre lang Veranstaltungsleiter der „Ansichtskarten und Briefmarkenbörse“ in Roden.
„Ehrenamtliches Engagement genießt in unserem Land einen hohen und beeindruckenden Stellenwert. Ohne dieses Engagement würde unser Gemeinwesen nicht funktionieren. Ehrenamtlich Tätige sind bereit, Verantwortung zu übernehmen und an der Gestaltung unserer Gesellschaft mitzuwirken. Aus diesem Grund sind die Stärkung des Ehrenamtes und die Unterstützung derjenigen, die im Ehrenamt tätig sind, ein wichtiges Anliegen“, erklärte Ministerpräsident Hans bei der Überreichung der Ehrenamtsnadel an Josef Müller. Den Glückwünschen schloss sich auch Bürgermeister Thomas Collmann an, der sich über die Auszeichnung des Beckinger Bürgers sehr freute und die herausragende Bedeutung des Ehrenamtes für die für Allgemeinheit betonte.
Josef Müller zeigte sich sehr gerührt beim Empfang in der Staatskanzlei und über die Auszeichnung mit der Saarländischen Ehrenamtsnadel durch den Ministerpräsidenten. Diese Auszeichnung sei ein Ansporn, weiterzumachen.

Foto:
Im Rahmen einer Feierstunde zeichnete Ministerpräsident Tobias Hans den Beckinger Bürger Josef Müller aus Honzrath mit der Saarländischen Ehrenamtsnadel aus. Mit auf dem Foto sind außerdem Ehegattin Adele Müller sowie Bürgermeister Thomas Collmann.

Foto: (Staatskanzlei Saarland/PF)
Text: Staatskanzlei/Gemeinde Beckingen/PP.

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
ich heiße Sie hier auf unserer Website herzlich willkommen.

Ihr Bürgermeister

Für unsere Bürger 06835 / 55-0
Ihre Behördernrufnummer 115
Telefonverzeichnis - Gemeinde

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
ich heiße Sie hier auf unserer Website herzlich willkommen.

Ihr Bürgermeister

Für unsere Bürger 06835 / 55-0
Ihre Behördernrufnummer 115
Telefonverzeichnis - Gemeinde